Natalia live: RTL Spendenmarathon am 17. November 2011 unterstützt Kenia-Projekt der Kindernothilfe

Natalia engagiert sich als Patin von „RTL – Wir helfen Kindern“ gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und junge Frauen in Kenia. Mit den Spenden, die RTL beim Spenenmarathon am 17.11.2011 sammelt, soll der Neubau des Tumaini-Schutzzentrum in Meru – ein Projekt der Kindernothilfe - finanziert werden. „Schlimmste Vergewaltigungen, Misshandlungen, Genitalverstümmelung, HIV-Ansteckungen oder Frühverheiratung gehören leider in der Gesellschaft Kenias immer noch zum Alltag. Wir müssen diesen Mädchen und jungen Frauen umfassend und nachhaltig helfen“, so Natalia Wörner, die sich bereits seit 2006 als Botschafterin der Kindernothilfe einsetzt. „Im Tumaini-Zentrum bekommen die Betroffenen nicht nur medizinische, psychologische und rechtliche Hilfe. Sie werden so gestärkt, dass sie wieder in ihren Alltag zurückkehren und ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen können. Außerdem wird vor Ort mit Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit dafür gekämpft, dass endlich ein Umdenken in der patriarchischen Gesellschaft stattfindet.“ Seien auch Sie live ab 18 Uhr dabei und unterstützen Sie das Projekt.