Drehstart „Täterätää – Die Kirche bleibt im Dorf 2“

2012 sorgte die schwäbische Komödie „Die Kirche bleibt im Dorf“ mit Natalia in einer der Hauptrollen in Deutschland für ein kleines Kinowunder. Über 500.000 Menschen wollten das komödiantische Roadmovie um die zwei verfeindeten Dörfer Oberrieslingen und Unterrieslingen sehen. Unter dem Motto "Des Läba isch koin Schlotzer!!!" entsteht nun bis zum 5. August 2014 der 2. Teil in Hamburg und Baden-Württemberg. In «Täterätää - Die Kirche bleibt im Dorf 2» wird Geld für das eingestürzte Kirchendach benötigt. Die Häberle-Schwestern - gespielt von Natalia Wörner, Karoline Eichhorn und Julia Nachtmann - haben eine Idee: Sie finden in einer Zeitung eine Ausschreibung eines Kapellenwettbewerbs in Hamburg. Kinostart soll im Juni 2015 sein.