Emotion

Ich mache mich nicht klein

Strahlend weht Natalia Wörner zur Tür des Berliner „Café Sachs“ herein, verkündet: „Ich habe tierischen Hunger!“ und bestellt erst mal ein ordentliches Stück Fleisch. In den folgenden zwei Stunden zeigt die 41-Jährige: Sie kann sehr streng gucken, wenn sie eine Frage nicht mag, voller Hingabe im Milchschaum rühren und leidenschaftlich ihre Antworten verschachteln. Natalia Wörner ist eine Frau, die weiß, was sie will – und offenbar immer in Bewegung. >